Finden, was hilft:
die bewährte Form, das lebendige Wort, der neue Ton.
Bernhard Christian
Trauerredner
Finden, was hilft:
die bewährte Form
das lebendige Wort
der neue Ton.
Bernhard Christian
Trauerredner

Zum Vorgespräch komme ich gerne
zu einem Ort Ihrer Wahl oder empfange Sie in meinen Räumlichkeiten direkt nördlich der Kaiserburg in Nürnberg.
Sie erreichen mich jederzeit telefonisch unter 0162 70 17 467.

Abschiednehmen

Stirbt ein Mensch, der uns nahestand, macht sich vor allem tiefe Trauer breit. Manchmal lastet auf uns auch der Eindruck, haltlos und verlassen zu sein. Sorgen um die Zukunft und eine Nachdenklichkeit über die Vergänglichkeit des Lebens können hinzukommen. Aber auch ein Gefühl von Dankbarkeit oder ein erleichterndes Aufatmen können sich regen. Ein gelingendes Abschiedsritual öffnet einen Schirm, unter dem alles, was Sie als Hinterbliebene bewegt, Raum einnehmen darf.

Zum würdigen Abschiednehmen gehört vor allem auch, dass wir bei der Trauerfeier wertschätzend auf das einzigartige Leben des verstorbenen Menschen zurückblicken.

Bei der Gestaltung der Trauerfeier sind wir weltanschaulich und religiös völlig ungebunden, können aber auch auf Bewährtes zurückgreifen.

Über mich

Ich bin gebürtiger Mittelfranke aus Erlangen, Trauerredner und Trauerbegleiter mit langjähriger Berufserfahrung in der freien Rede.

Menschen beim Abschiednehmen achtsam, herzlich und kompetent zu begleiten, ist für mich eine erfüllende Aufgabe.

In unserer facettenreichen Gesellschaft liegt mir sehr daran

  • biographisch gewachsene Überzeugungen,
  • nichtreligiöse oder religiöse Lebensentwürfe,
  • aber auch eher tastende spirituelle Vorstellungen

in das Abschiednehmen stimmig zu integrieren.

Mitte der 1990er Jahre war ich drei Jahre lang Gemeindepastor. Später unterrichtete ich unter anderem Pädagogik für angehende Lehrkräfte in Bayern und war in der Erwachsenenbildung, Krisenintervention und Publizistik tätig. Seit 2005 bin ich Gestalttherapeut.

Ich habe viele Jahre im Ausland gelebt: fünf Jahre in den USA, ein Jahr jeweils in Palästina/Israel und in Papua Neuguinea. Reisen haben mich oft nach Indien und in viele Länder Asiens und Afrikas gebracht.

 

Leistungen

Im Vorgespräch zur Trauerfeier sprechen wir in Ruhe darüber, welche Form des Abschieds Ihren Bedürfnissen sowie der Persönlichkeit des oder der Verstorbenen entspricht.

Ich führe Sie durch die Trauerzeremonie bis zum Abschied am Grab und halte eine individuelle Trauerrede, in der ausgehend von Ihren Erzählungen und Erinnerungen ein anschauliches und wertschätzendes Bild des oder der Verstorbenen im Vordergrund steht.

Möchten Sie bei der Trauerfeier eigene Akzente setzen – mit Lesungen, persönlichen Worten, Zitaten oder symbolischen Handlungen? Ich unterstütze Sie sehr gerne dabei. 

Bei der Auswahl von Liedern und Musik für die Trauerfeier kann ich Sie auf Wunsch beraten oder Ihnen Vorschläge unterbreiten.

In den Tagen zwischen unserem Vorgespräch an einem Ort Ihrer Wahl und der Trauerfeier können wir in Kontakt bleiben, so dass Sie weitere Fragen oder Anliegen mit mir auch noch telefonisch besprechen können.

Für meine Fahrten zum Beerdigungsgespräch und zur Trauerfeier fallen für Sie keine weiteren Kosten an.

Die Trauerfeier halte ich als Funeral Celebrant  auch auf Englisch oder zweisprachig.

Mein Honorar richtet sich nach Örtlichkeit (Friedhof oder „FriedWald“) sowie nach dem zeitlichen Umfang der Trauerfeier (z. B. einfaches  oder doppeltes Zeitfenster in der Trauerhalle). Bitte fragen Sie bei mir nach. Die oben genannten Leistungen sind im Honorar enthalten.

Darüber hinaus

Hinterbliebene erleben ihre Trauer auf persönliche Weise. Bei manchen Menschen verstärkt sich in den Wochen und Monaten nach dem gemeinsamen Abschiednehmen die Niedergeschlagenheit. Andere durchleben ein Chaos an Gefühlen: Sehnsucht, Verunsicherung, Ängste, Reizbarkeit, manchmal auch Wut. Der Körper leidet mit.

Achtsam mit sich umzugehen und lebens-
freundliche Ressourcen zu entdecken, ist eine lohnende und fordernde Aufgabe.

Wenn Sie nach der gemeinsamen Trauerfeier merken, dass Sie ein Stück auf diesem Weg begleitet und unterstützt werden wollen, nehmen Sie mit mir einfach wieder Kontakt auf [Honorar nach Vereinbarung]. Ich bin Ihnen auch gerne bei der Suche nach Gesprächskreisen für Trauernde behilflich.

Darüber hinaus

Hinterbliebene erleben ihre Trauer auf persönliche Weise. Bei manchen Menschen verstärkt sich in den Wochen und Monaten nach dem gemeinsamen Abschiednehmen die Niedergeschlagenheit. Andere durchleben ein Chaos an Gefühlen: Sehnsucht, Verunsicherung, Ängste, Reizbarkeit, manchmal auch Wut. Der Körper leidet mit.

Achtsam mit sich umzugehen und lebens-
freundliche Ressourcen zu entdecken, ist eine lohnende und fordernde Aufgabe.

Wenn Sie nach der gemeinsamen Trauerfeier merken, dass Sie ein Stück auf diesem Weg begleitet und unterstützt werden wollen, nehmen Sie mit mir einfach wieder Kontakt auf [Honorar nach Vereinbarung]. Ich bin Ihnen auch gerne bei der Suche nach Gesprächskreisen für Trauernde behilflich.

Kontakt

Bernhard christian

Trauerredner   /   Funeral Celebrant

Vestnertorgraben 15, 90408 Nürnberg

E-Mail

mail@trauerredner-christian.de

Telefon

0162 70 17 467

Für ein unverbindliches Gespräch zum Kennenlernen oder zur Terminvereinbarung erreichen Sie mich tagsüber oder abends (auch an Wochenenden) telefonisch, per E-Mail oder SMS.

Weitere Bezeichnungen für Trauerredner sind Grabredner, Beerdigungsredner, Bestattungsredner, professioneller Redner oder nichtreligiös gebundener freier Redner. Trauerredner führen auch Beisetzungen im Urnenhain oder im Friedwald durch sowie Rituale im Aussegnungsraum.

Folgende Friedhöfe befinden sich in meinem engeren Einzugsgebiet als Trauerredner und Freier Redner für Beerdigungen, Urnenbeisetzungen, Bestattungen – Nürnberg: Südfriedhof, Westfriedhof, Friedhof Boxdorf, Friedhof Fischbach, Friedhof Großgründlach, Friedhof Großreuth, Friedhof St. Jobst, Friedhof St. Johannis, Friedhof Katzwang, Friedhof Kornburg, Friedhof St. Leonhard, Friedhof Mögeldorf, Friedhof St. Peter, Friedhof Reichelsdorf, Friedhof St. Rochus, Friedhof Wöhrd, Friedhof Worzeldorf. Fürth: Städtischer Friedhof Fürth, Friedhof Fürth-Stadeln, Friedhof Fürth-Burgfarrnbach. Erlangen: Zentralfriedhof Erlangen, Friedhof Bruck, Friedhof Büchenbach, Friedhof Dechsendorf, Friedhof Eltersdorf, Friedhof Frauenaurach, Friedhof Tennenlohe, Westfriedhof, Steudach Altstädter Friedhof, Neustädter Friedhof. Metropolregion: Ammerndorf, Baiersdorf, Bubenreuth, Buckenhof, Cadolzburg, Diespeck, Ebermannstadt, Eckental (Friedhof Eckenhaid, Friedhof Eschenau, Friedhof Forth), Emskirchen, Freystadt, Großenseebach, Großhabersdorf, Hemhofen, Friedhof Heroldsberg, Alter Friedhof und Neuer Friedhof Herzogenaurach, Hundshaupten, Friedhof Kalchreuth, Friedhof Lauf, Friedhof Langensendelbach, Friedhof Markt Erlbach, Neuer und Alter Friedhof Neunkirchen am Brand, Stadtfriedhof und Waldfriedhof Neustadt-Aisch, Oberasbach, Röthenbach an der Pegnitz, Röttenbach (Gemeindehaus), Waldfriedhof Rückersdorf, Waldfriedhof Schwabach, Friedhof Wolkersdorf, Waldfriedhof Schwaig, Friedhof Behringersdorf, Schwarzenbruck, Seukendorf, Friedhof Spardorf, Neuer und Alter Friedhof Stein, Friedhof Uttenreuth, Friedhof Veitsbronn, Wendelsteiner Waldfriedhof, Evangelischer Friedhof und Waldfriedhof Zirndorf, FriedWald Schwanberg und FriedWald Fränkische Schweiz